Corona hat die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt: Zum Höhepunkt des Shutdowns hat ein Viertel aller Beschäftigten in Deutschland im Home-Office gearbeitet - irgendwo zwischen Video-Konferenzen, Emails, Haushalt und Kindererziehung. Auch viele Hessen haben sich ihr Büro notgedrungen Zuhause eingerichtet. Jetzt aber beginnen mehr Firmen damit, ihre Mitarbeiter wieder zurück in den Betrieb zu holen. MEX stellt die Frage: Homeoffice - ist das bloß eine Corona-bedingte Notlösung oder doch ein Arbeitsmodell für die Zukunft?