20% mehr Hunde – das ist die Bilanz von 2020. Und die hat Folgen. Denn Haustiere, das sind nicht nur die Freunde des Menschen, Haustiere sind ein richtiger Wirtschaftsfaktor. 331 Millionen Euro Hundesteuer für die Kommunen, über zehn Milliarden Euro Wirtschaftsleistung, mehrere hunderttausend Jobs. Mehr Haustiere, das bedeutet auch diese Zahlen steigen. Der Fachhandel für Haustierbedarf ist auch im Lockdown geöffnet und profitiert, genauso Tierarztpraxen, Versicherungen und natürlich Trainer*innen, zum Beispiel für den Hund.