Zelte aufbauen statt fliegen: 20 Jahre hat Alexander Tolweth seinen Traum vom Fliegen gelebt. Als Vertiebschef bei der Deutschen Lufthansa hat er dafür gesorgt, dass die Flotte der Airline gut gefüllt ist. Dann kam Corona, legte den Flugverkehr lahm und versetzte den Familienvater in die Kurzarbeit. Diese Zeit nutzte Tolweth, um mit seiner Familie etwas aufzubauen: eine "Glamping"-Location – so etwas wie eine außergewöhnliche Zelt-Oase. Im Gespräch mit mex-Experte Herrmann-Josef Tenhagen gehen wir der Frage nach, ob sich ein Jobwechsel in der Corona-Krise lohnt und inwieweit unsere Vorstellung von klassischer Arbeit – Büro, 9 to 5, Festanstellung – längst überholt ist.