Eine Box voller leckerer Sachen, nicht zu viel, nicht zu wenig, praktisch nach Hause geliefert. Das ist das Geschäftsmodell von Hello Fresh – und das geht gerade förmlich durch die Decke. Die Bestellungen nehmen zu, die Kundenanzahl wächst rasant, der Aktienkurs des Unternehmens kennt im Home-Office Jahr 2020 nur eine Richtung, nach oben. Dabei sind die fertigen Kochboxen verhältnismäßig teuer und machen zudem noch jede Menge Müll ...