Regional zieht! Regional geht gut! Was Rewe und Edeka schon längst machen, sehen wir zunehmend auch bei Discountern. Und seit Corona ist es noch mehr geworden – regionale Lebensmittel sind beliebt wie nie. Der Landwirt um die Ecke soll gefördert werden. Das Vertrauen in das Label "Regional" ist hoch – viel höher als in global produzierte Lebensmittel. Wenn das mal nicht ein gutes Werbeinstrument des Handels ist? Doch wie nachhaltig sind regionale Produkte wirklich? Und wie "geht" richtige Regionalität?