Ein Cyberangriff mit Folgen: Ende April wurde das IT-Netzwerk der hessischen Supermarktkette Tegut attackiert. Die Folge: Tegut musste das Netzwerk abschalten, unter anderem war der Zugriff auf das Warenwirtschaftsprogramm nicht möglich. Leere Regale zum Beispiel bei Fleisch und Wurst waren die harte Konsequenz. Wir klären die wichtigsten Fragen mit unserem IT-Sicherheitsexperten Sebastian Schreiber.