Ein Limo-Hersteller bekommt Post vom Amt für Verbraucherschutz in Bonn. Tenor: das Limonaden-Getränk des Herstellers sei keine Limonade. Der Grund: es enthält zu wenig Zucker. Und das im Jahr 2020. Vor dem Hintergrund von Zuckersteuern im europäischen Ausland, einer Zuckerreduktionsstrategie von Bundesernährungs-ministerin Julia Klöckner. Das Unternehmen kann es kaum fassen und bläst zum Gegenangriff...