Zwischen 1500 und 1900 Euro kostet ein Führerschein in Hessen. Für Fahrschüler heißt es dann: Einparken, Ausparken, Kupplung kommen lassen, Vollgas geben und Vollbremsung hinlegen. All das geht aber erst einmal nicht ohne Fahrlehrer*in. Der Job kann Spaß machen, aber auch fordernd sein. Doch ist das auch ein Job, in dem man gutes Geld verdient? Wir haben genau hingeschaut, was Fahrlehrer*innen verdienen und wie viel vom Lohn am Ende des Monats über bleibt...