Die Landwirtschaft und die Veränderung des Klimas, da gibt es eine Doppelwirkung. Einerseits hat die Landwirtschaft Auswirkungen aufs Klima, andererseits leidet sie unter veränderten Anbaubedingungen durch den Wandel. Ein Mythos hält sich dabei standhaft: Kuh-Pups ist schlecht für die Umwelt. Ins Verhältnis gesetzt, ist die Kuh aber gar kein Klimakiller. "mex" zeigt wieso nicht.