"mex. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional. Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf.

"mex. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern.

Ein Thema in der Sendung: Die offenen Ausbildungsplätze in deutschen Unternehmen haben sich in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. 58.000 waren es 2018. Die Gründe: weniger technisches Verständnis, viele junge Menschen wollen lieber studieren – und mangelnde Ausrichtung der Unternehmen auf die Jugend. Doch da tut sich was.


Moderation: Claudia Schick
Sendung: hr-fernsehen, "mex", 01.04.2020, 20:15 Uhr