"mex. das marktmagazin" macht Wirtschaft konkret, menschlich, emotional. Wirtschaftspolitische Streitfragen werden auf die Erfahrungsebene der Zuschauer gebracht. Die Sendung deckt Missstände auf, geht Ärgernissen auf den Grund und zeigt Konflikte auf.

"mex. das marktmagazin" fragt nach der Verantwortung und bietet Lösungen. Wichtige Themenfelder sind Arbeit, Gesundheit und Verbraucherrecht. Den Schwerpunkt des Magazins bildet das alltägliche Wirtschaften der Verbraucher. Ihre Probleme mit Preisen, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis werden beleuchtet. Der Wirtschaftsalltag wird so authentisch wie möglich abgebildet, um so dem Verbraucher Entscheidungshilfen für den Alltag zu liefern. Ein Thema in der Sendung: Teurer Ranzen - wie das beliebte Oster-Geschenk zum Luxusgut wird. Seit Jahren ist es in vielen Familien Tradition. Den Schulranzen gibts von Oma und Opa - und zwar zu Ostern. Auch jetzt suchen wieder viele Familien einen neuen Ranzen, ob zur Einschulung oder beim Übergang in die weiterführende Schule. Doch eines ist bei allen gleich: der Schulranzen wird immer teurer, mindestens 200 Euro.

Moderation: Claudia Schick