Das Verpackungsproblem wird immer größer. Doch es gibt einige Händler, bei denen setzt ganz langsam ein Umdenken ein. Neue Idee für weniger Verpackungsmüll kommen in die Regale. Neuestes Beispiel: Bio-Händler Alnatura. Der Markt setzt auf mehr Mehrweg. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, zeigt wie die Idee aussieht und was die Initiative wirklich bringt.

Mehr Mehrweg – wie Alnatura jetzt Verpackungen abschafft

Ketchup im Glas. Das ist das neue Ding bei Alnatura. Der Bio-Markt will mehr Mehrweg bei seinen Produkten und so landen ab sofort Linsen, Nudeln oder eben auch Ketchup im Mehrweg-Glas. Wer das kauft, spart vor allem eine Menge Verpackungsmüll, das Glas kostet Pfand und kann überall zurückgegeben werden. Kann die Idee Hessens Verbraucher überzeugen?

Ferien – wie Familien ihr Urlaubsgeld in den Haushalt stecken

Die Reise in den Süden – geplatzt. So geht es coronabedingt in diesem Jahr vielen Familien in Hessen. Das setzt auch finanzielle Spielräume frei und die fließen bei vielen direkt in den familieninternen Investitionshaushalt. Ein neues Bad, eine neue Küche oder andere Anschaffungen, die bereits länger geplant, aber immer wieder aufgeschoben wurden. Davon profitieren zum Beispiel Möbelhäuser oder Poolbauer.

Rezession – wie hessische Unternehmen die Krise meistern

Das Schrumpfen der Wirtschaft im Corona-Quartal war stärker als angenommen. Zweistellig ist der Rückgang. Was bedeutet das konkret für Hessens Unternehmen? Wir begleiten drei von ihnen seit Monaten. Sie geben uns einen Einblick in die wirtschaftliche Realität dieser Corona-Krise.

Burger-Restaurants – welche Kette wirklich überzeugt

Burger-Restaurants sind beliebt. Doch wie gut ist die Qualität von Burgerfleisch, vegetarischem Patty, Brötchen und Soßen? Ketten wie Peter Pane und Jim Block konkurrieren mit Fast Food Veteranen wie McDonald's. Wer überzeugt die Kundschaft?

Frag Glaeske: Morbus Menière - was gegen Drehschwindel hilft

Heftiger Drehschwindel, der für Stunden oder Tage anhält - das kann auf Morbus Menière hinweisen. Auf 100.000 Einwohner kommen immerhin bis zu 150 Fälle dieser heimtückischen Krankheit. Sie ist nicht einfach zu diagnostizieren, da sie mit anderen Erkrankungen einhergehen kann, die ähnliche Symptome verursachen. Wie wird Morbus Menière diagnostiziert? Wen betrifft diese Krankheit am häufigsten? Und welche Therapien helfen?

Haus-Bau – wie Recyclingbeton die Sand- und Kiesknappheit bekämpft

Auf dem Bau werden Sand und Kies seit Jahren knapp. Sie sind ein echter Kostentreiber, 150 Tonnen davon stecken in einem einzigen Eigenheim. Nur: woher immer neue Rohstoffe für den ersehnten beton nehmen, wenn die Baggerseen längst ausgebaggert sind? Die Lösung: Recycling-Beton.


Moderation: Claudia Schick
Sendung: hr-fernsehen, "mex. das marktmagazin", 05.08.2020, 20:15 Uhr