Weihnachten – die schönste Zeit des Jahres. Das gilt ganz besonders auch für den Einzelhandel, ein Großteil des Jahresumsatzes wird jetzt gemacht in den Wochen vor dem Fest. Doch gilt das auch in diesem Jahr? Viele Händler*innen werden jedenfalls kreativ, wenn es darum geht möglichst viele Kaufwillige in die Geschäfte zu locken. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, zeigt die besten Ideen.

Weihnachts-Shopping – warum die Kunden in den Laden kommen

Videobeitrag

Video

zum Video Weihnachts-Shopping – warum die Kunden in den Laden kommen

mex091220
Ende des Videobeitrags

Das Geschäft des Jahres findet unter Hygienauflagen statt. Der Einzelhandel kämpft um jeden Kunden und jede Kundin - und ist dabei so einfallsreich wie nie zuvor. Weihnachtsmärkte gibt es nicht, zudem sollen nicht so viele Leute zeitgleich in die Läden. Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, finden zahlreiche Ladenbesitzer*innen und lassen sich ordentlich was einfallen: vom persönlichen Shopping-Erlebnis ganz allein im Geschäft, über Waren, die auch bei Schnee draußen angeboten werden bis zur Deko-Offensive in der gesamten Innenstadt.

Corona-Trend – warum ein neues Sofa wichtiger als Kleidung ist

Videobeitrag

Video

zum Video Corona-Trend – warum ein neues Sofa wichtiger als Kleidung ist

mex091220
Ende des Videobeitrags

Einzelne Produkte sind im Corona-Jahr so nachgefragt wie nie zuvor - andere sind absolute Ladenhüter. Und in beiden Fällen kann der Handel weder was dafür, noch wirklich etwas daran ändern. Besonders sichtbar wird das an zwei Produkten: während die Sofa-Nachfrage 2020 förmlich explodiert ist, es lange Wartelisten und Lieferengpässe gibt, schauen Schuh-Verkäufer*innen vielerorts in die Röhre. Schuhe sind im Home-Office einfach unnötig, ein neues Sofa dagegen schmückend und sinnvoll.

Elektro-Auto – welche Fallstricke im Alltag lauern

Videobeitrag

Video

zum Video Elektro-Auto – welche Fallstricke im Alltag lauern

mex091220
Ende des Videobeitrags

Sie werden beworben, sie werden angepriesen und gefördert werden sie auch: Elektroautos. Doch ganz so einfach wie die Werbung verspricht, ist der Umstieg auf die E-Mobilität in der Realität dann doch nicht. Wo gilt welcher Umweltbonus, welche Ladeinfrastruktur gibt es und darf ich zu Hause das Ladekabel fürs Auto über den Bürgersteig verlegen? Die Fallstricke lauern im Detail. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, macht den Praxis-Check.

Strompreise – warum sie eigentlich kräftig sinken müssten

Videobeitrag

Video

zum Video Strompreise – warum sie eigentlich kräftig sinken müssten

mex091220
Ende des Videobeitrags


Viele haben in den vergangenen Tagen und Wochen Post bekommen – mit der Info über ihre Strompreise im kommenden Jahr. Nur: wie genau die Anbieter auf ihre Preise kommen, das steht in den Schreiben so nicht drin. Ein Tarifoptimierer hat berechnet: eigentlich müssten die Preise kräftig sinken. Doch das ist nicht der Fall. mex und hr info berichten.

Betrug mit dem Edelmetall – welche Fallen beim Goldkauf lauern

Videobeitrag

Video

zum Video Betrug mit dem Edelmetall – welche Fallen beim Goldkauf lauern

mex091220
Ende des Videobeitrags

Gold – für viele Anleger der Inbegriff von Sicherheit. Gold steigt vor allem dann im Wert, wenn es zu Krisen kommt. In Corona-Zeiten also für viele Privat-Anleger eine Überlegung wert. Genau das machen sich manche Vermittler zunutze, die mit dubiosen Gold-Angeboten Geld machen. mex, das Wirtschaftsmagazin, zeigt, mit welchen Tricks Firmen hohe Renditen versprechen – und wir klären im Gespräch mit mex-Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen, wie sich Anleger davor schützen können. Außerdem gehen wird er Frage nach, welche Geld-Anlage sogar besser als Gold ist.

Streit um Negativzinsen – was Bank- und Sparkassenkunden jetzt wissen sollten

Videobeitrag

Video

zum Video Streit um Negativzinsen – was Bank- und Sparkassenkunden jetzt wissen sollten

mex091220
Ende des Videobeitrags

Eine falsche Zinsberechnung auf dem alten Giro-Konto ist ärgerlich. Mindestens genauso ärgerlich sind Negativ- bzw. Strafzinsen auf neue Girokonten. In beiden Fällen kostet es Geld. Rechtlich sind vor allem Negativzinsen heikel - Gerichte gehen aktuell der Frage nach, ob Sparkassen überhaupt Negativzinsen auf Girokonten erheben dürfen. Banken und Sparkassen erklären diesen Schritt unter anderem mit der Niedrigzinspolitik der EZB. Was ist da dran?


Moderation: Claudia Schick
Sendung: hr-fernsehen, "mex. das marktmagazin", 09.12.2020, 20:15 Uhr