Klima und Wirtschaft. Passt das zusammen? Es muss. Darin sind sich immer mehr Experten einig. Und Unternehmen haben mit dem Umdenken auch längst begonnen. Nachhaltigkeit ist längst nicht mehr nur ein Werbewort, das überall draufgeklatscht wird - Nachhaltigkeit wird gelebt. Auch die Finanzbranche beginnt Umzudenken und Umzusteuern und stellt fest: mit grünen Geldanlagen lässt sich eine gute Rendite erzielen.

24 Türchen – wie groß das Geschäft mit Adventskalendern ist

Videobeitrag

Video

zum Video 24 Türchen – wie groß das Geschäft mit Adventskalendern ist

mex181120
Ende des Videobeitrags

Es gibt alles. Süßigkeiten waren gestern, im Jahr 2020 gibt es im besinnlichen Advent Alkohol, Parfüm, Gewürze, Spielzeug und sogar Sexartikel. Alles versteckt hinter den altbekannten 24 Türchen. Nur mit Besinnlichkeit hat der Wahnsinn längst nichts mehr zu tun. Größer, teurer, ausgefallener – Adventskalender sind ein riesen Geschäft geworden. Und wirklich alle machen mit.

Klimakrise – wie nachhaltiges Wirtschaften immer wichtiger wird

Videobeitrag

Video

zum Video Klimakrise – wie nachhaltiges Wirtschaften immer wichtiger wird

mex181120
Ende des Videobeitrags

Geld anlegen? Natürlich nachhaltig. Güter produzieren? Umweltbewusst. Immer mehr Unternehmen denken um. In der Finanzbranche ist ein Mega-Trend erkennbar: nachhaltige Geldanlagen werden von Anlegern nachgefragt, ganze Unternehmenszweige kümmern sich um immer neue Produkte. Nach welchen Kriterien? Wir treffen Nachhaltigkeitsmanager in der Frankfurter Finanzszene und zeigen ein hessisches Unternehmen, dass ausgezeichnet mit einem Umweltpreis auch wirtschaftlich schwarze Zahlen schreibt.

Soziale Produkte – wie wir beim Einkaufen Gutes tun können

Videobeitrag

Video

zum Video Soziale Produkte – wie wir beim Einkaufen Gutes tun können

mex181120
Ende des Videobeitrags

Mit dem eigenen Einkauf nicht nur den Kühlschrank füllen, sondern auch in einem anderen Teil der Welt etwas bewirken. Das ist die Idee hinter "sozialen Produkten." Und die wird immer beliebter. Gerade jetzt, wenn es so langsam auf Weihnachten zugeht, versprechen immer mehr Produkte ein gutes Gewissen. mex, das Wirtschaftsmagazin im hr-fernsehen, will wissen: Was für Produkte gibt es? Wer kauft sie und wie teuer sind sie?

Corona-Gastronomie – wie Restaurants das Weihnachtsgeschäft retten wollen

Videobeitrag

Video

zum Video Corona-Gastronomie – wie Restaurants das Weihnachtsgeschäft retten wollen

mex181120
Ende des Videobeitrags

Es ist Gans-Saison. Außerdem finden um diese Zeit normalerweise Weihnachtsfeiern statt. Für Restaurants und Gasthäuser ein immenser Umsatztreiber. Doch in diesem Jahr ist, wie so vieles, alles anders. 2020, dieses verflixte Corona-Jahr, wird der Gastronomie den wichtigsten Umsatzbringer vermiesen. Doch die Branche ist kreativ. Es gibt einige Ideen, wie das Geschäft doch so ein bisschen stattfinden kann.

Miet-Explosion – warum die Mietpreisbremse ins Leere läuft

Videobeitrag

Video

zum Video Miet-Explosion – warum die Mietpreisbremse ins Leere läuft

mex181120
Ende des Videobeitrags

Das Mietniveau ist in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Wirkt die Mietpreisbremse? Wie sieht es mit bezahlbaren Wohnungen aus? Verkündet wird seit Jahren eine ganze Menge von der Politik. Doch kommt das auch bei denen an, die am Ende die Miete zahlen müssen? Nein, lautet die klare und traurige Antwort.

Die USA-Wahl – warum das Ergebnis wichtig für die Wirtschaft ist

Videobeitrag

Video

zum Video Die USA-Wahl – warum das Ergebnis wichtig für die Wirtschaft ist

mex181120
Ende des Videobeitrags

Joe Biden ist der neue, gewählte Präsident. Mit ihm, so die Hoffnung zahlreicher Ökonomen, ziehe wieder Verlässlichkeit ein ins Weiße Haus. Denn Vorhersehbarkeit und Stetigkeit seien zentrale Grundpfeiler der Wirtschaftsordnung. Und genau das habe man während der Präsidentschaft von Donald Trump in Europa und Deutschland vermisst. Doch wird sich wirtschaftlich wirklich was ändern? Und welchen Effekt hat das Wahlergebnis auf die heimische Industrie und Hessens Anleger? Das und mehr klären wir mit mex-Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen.

Investieren oder sparen – was mit Niedrigzinsen möglich ist

Videobeitrag

Video

zum Video Investieren oder sparen – was mit Niedrigzinsen möglich ist

mex181120
Ende des Videobeitrags

mex unterwegs, einmal in Bürstadt und einmal in Friedberg. Wie gehen Kommunen mit Niedrigzinsen um? In Bürstadt wird dank der Mini-Zinsen lieber kräftig in die Infrastruktur investiert, zu Ungunsten des Schuldenabbaus. Im mittelhessischen Friedberg dagegen baut die Stadt lieber Schulden ab und setzt auf bestehende Infrastruktur, hier wird mit Augenmaß investiert. Heißt: Die Stadt nimmt da länger auch schon mal alte Straßen in Kauf. Welches Investitions- beziehungsweise Sparkonzept-Konzept ist für Kommune und Bürger das bessere?

Anleihen vom Bäcker – wo für Anleger Gefahren lauern

Videobeitrag

Video

zum Video Anleihen vom Bäcker – wo für Anleger Gefahren lauern

mex181120
Ende des Videobeitrags

2011, 2016 und jetzt auch ab 2020 – die Wiener Feinbäckerei Heberer reicht neben Brötchen und Kuchen wieder Anleihen über die Theke. In diesem Jahr mit einem Zinskupon von vier Prozent bei einem Volumen von rund 6 Millionen Euro. Für das umsatzstarke Traditionsunternehmen eine erfolgreiche Aktion. Doch bringen Anleihen vom Bäcker auch Anlegern ordentlich Gewinn ein? Wie viel Risiko in diesen und anderen Anleihen steckt, erfahren wir im Gespräch mit mex-Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen.


Moderation: Claudia Schick
Sendung: hr-fernsehen, "mex. das marktmagazin", 18.11.2020, 21:00 Uhr