Der Sommer kommt – und wie. Endlich sind die Infektionszahlen der Corona-Pandemie so niedrig, dass wieder eine ganze Menge geht. Und so steigt bei vielen die Lust auf Urlaub. Trotzdem bleibt das beliebteste Ziel das eigene Bundesland. Hessen hat hier viel zu bieten und eine ganze Branche atmet auf.

Der Sommer kommt – wie die Tourismus-Branche durchstartet

Der Urlaub 2021 findet in Deutschland statt. Das gilt auch im zweiten von Corona geprägten Sommer, viele Urlauber und Urlauberinnen scheuen die Fernreise und bleiben lieber in der Umgebung. Kein Wunder, denn auch bei uns zu Hause ist es schön! Und die einheimische Tourismus-Branche legt sich ganz schön ins Zeug.

Plastikfreier Wochenmarkt – was sich an den beliebten Ständen tut

Auf die Plastiktüte zu verzichten, ist bei vielen längst Realität im Alltag. Immer weniger kommt sie zum Einsatz. Und das ist gut so, denn bis sich eine Plastiktüte zersetzt, vergehen Jahre – und die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt gerade einmal 25 Minuten. Auch auf den Wochenmärkten in Lorsch und Hanau ist "plastikfrei" angesagt, dabei ist das manchmal gar nicht so einfach.

Geschäftsmodell – warum Rapper Pizza und Eistee verkaufen

Ob Bratlinge, Grillwürste oder Eistee: Rapper wie Capital Bra, Xatar und Capo tummeln sich mit eigenen Produkten in deutschen Supermärkten. Eine Geschäftsidee, die aufgeht? Der Marktstart des Eistees von Deutschrapper Capital Bra: Die Social-Media-Kanäle von Kaufland, Edeka- und Rewe-Händlern sind voll mit Werbeposts für den 'Bratee‘. Doch wer produziert die Lebensmittel eigentlich und was steckt drin?

Holzpreis – wer jetzt baut muss absurde Preise bezahlen

Deutschland ist im Bau-Boom – egal ob Handwerkerarbeiten oder Hausbau. Ein wichtiger Baustoff ist dabei Holz. Und das sorgt für Probleme: Denn die Nachfrage nach Holz ist seit der Corona-Krise geradezu explodiert: Das zeigt sich auch in den Preisen. Im Mai 2020 kosteten 2,4 Kubikmeter Bauholz an der US-Rohstoffbörse noch 250 US-Dollar. Im Mai 2021 ist der Preis auf 1.500 US-Dollar gestiegen. Und ein Ende der Preisexplosion ist nicht in Sicht.

Klein aber oho – warum die Erbse den Lebensmittel-Markt erobert

Es gibt Fleischersatz aus Erbsen, es gibt Milch-Alternativen aus Erbsen – sogar Eis gibt es auf Erbsenbasis. Der Lebensmittelmarkt ist erheblich in Bewegung und die kleinen Erbsen spielen dabei eine ganz große Rolle. Denn Ersatzprodukte zu tierischen Lebensmitteln werden immer beliebter und bedeutender. Die Erbse wird dabei zum Klimafaktor: weniger CO2, weniger Wasserverbrauch. Aber auch ein ähnlicher Geschmack?

Ökobilanz – welche Rolle Milch-Alternativen spielen

Pflanzliche Milch-Alternativen erleben einen regelrechten Hype. Kein Wunder, denn sie haben ein umweltfreundliches und gesundes Image. Doch so ganz stimmt das nicht immer und vor allem nicht bei jeder Ersatz-Milch. Reismilch zum Beispiel weist einen viel höheren Wasserverbrauch als Kuhmilch auf. Doch es gibt auch positive Beispiele.

Braumeister – was mit der Bier-Produktion verdient wird

Kein Bier vor 4: Über dieses Motto kann Johannes Hartwig nur lachen. Schon am Vormittag trinkt er den ersten Schluck. Denn er ist Braumeister und da gehört diese Art der Qualitätskontrolle mit zu seinen wichtigsten Aufgaben. Mit gerade mal 24 Jahren ist er dafür verantwortlich, dass nur einwandfreies Bier an die Kunden ausgeliefert wird. Eine große Verantwortung – aber "Lohnt sich das?" Antworten gibt eine neue Folge unserer Serie.


Moderation: Claudia Schick
Sendung: hr-fernsehen, "mex. das marktmagazin", 23.06.2021, 20:15 Uhr