Mehrweg oder Einweg aus recyclingmaterial? Die Diskussion rund um Getränkeverpackungen und ihren ökologischen Fußabdruck nimmt Fahrt auf. Jetzt hat auch der größte Player auf dem Markt, Coca-Cola, erkannt, dass es Veränderungen braucht – und testet die Flasche aus Papier. Nur eine fixe Idee oder echtes Engagement? mex, das Wirtschaftsmagazin des Hessischen Rundfunks, nimmt die Pläne unter die Lupe und macht den Realitätscheck.

Flasche aus Papier – wie die Verpackung der Zukunft aussieht

Videobeitrag

Video

zum Video Flasche aus Papier – wie die Verpackung der Zukunft aussieht

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Es ist bloß ein Prototyp. Doch Coca-Cola versucht sich derzeit an einer neuartigen, umweltfreundlichen Verpackung für Getränke: die Flasche aus Pappe. Ist das noch Wunsch oder schon Wirklichkeit? Wir schauen uns verschiedene Getränkeverpackungen genauer an, erklären wie viel "Greenwashing" in solchen Aktionen steckt und welche Investitionen Konzerne und Verpackungsindustrie derzeit tätigen, um Dosen und Flaschen recyclingfähiger und umweltfreundlicher zu gestalten.

Market Gardening – wie regionales Gemüse für alle verfügbar wird

Videobeitrag

Video

zum Video Market Gardening – wie regionales Gemüse für alle verfügbar wird

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Wie regional ist eigentlich unser (Bio-)Gemüse? Oft viel weniger regional, als man gemeinhin denkt. Lange Transportwege sind an der Tagesordnung. Doch es gibt einige Ideen, wie das geändert werden könnte. Eine davon: Market Gardening – und das gibt’s auch in Hessen! Wir stellen verschiedene Initiativen vor, die regionales Gemüse an den Mann oder die Frau bringen wollen und klären über verblüffende Fehlschlüsse in Sachen Klimafaktor auf.

Kat-Klau – warum Diebe jetzt Teile des Autoauspuffs ausbauen

Videobeitrag

Video

zum Video Kat-Klau – warum Diebe jetzt Teile des Autoauspuffs ausbauen

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Da staunte Matthias Rode aus Kassel morgens nicht schlecht: Er startet den Motor seines Autos, um zur Arbeit zufahren, aber statt des normalen VW-Polo-Klangs röhrte da ein Ferrari. Des Rätsels Lösung: Diebe hatten über Nacht den Katalysator aus dem Auspuff herausgetrennt. Professionell und schnell. Rodes Polo ist kein Einzelfall, sondern Opfer eines stark wachsenden Trends. mex zeigt, warum alte KATs immer öfter zum Diebesgut werden...

Angesagte Gewürze – wie gesalzen die Preise bei Mischungen sind

Videobeitrag

Video

zum Video Angesagte Gewürze – wie gesalzen die Preise bei Mischungen sind

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Gewürzmischungen für Küche und Grill sind angesagt: Just Spices, Ankerkraut & Co. So angesagt die Gewürze sind, so gesalzen ist auch der Preis: im Schnitt zwischen sechs und acht Euro für 100 Gramm, bei Spezialmischungen sogar bis zu 18 Euro bei gleicher Menge. Wir wollen wissen, was in den Mischungen drinsteckt, vergleichen die hippen Marken mit den Traditionsmarken aus Discounter und Supermarkt – und verraten, ob das teure Gewürz den hohen Preis tatsächlich wert ist.

Betriebsimpfung – was in Unternehmen möglich ist

Videobeitrag

Video

zum Video Betriebsimpfung – was in Unternehmen möglich ist

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Nicht nur Hausärzte impfen neuerdings gegen das Coronavirus – auch Betriebsärzte sollen und wollen mithelfen. Immerhin 12.000 Werksmediziner gibt es in Deutschland. Die könnten "pro Monat etwa fünf Millionen Beschäftigte impfen", so der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte. Opel etwa will künftig neben den Testungen Mitarbeiter*Innen durch Betriebsärzte impfen lassen. Aber: Ist die betriebliche Impfung ohne weiteres auch in kleinen und mittelständigen Betrieben möglich? Das und mehr besprechen wir mit mex-Gesundheitsexperte Prof. Afschin Gandjour.

Long Covid – was Corona und seine Folgen so kostenintensiv macht

Videobeitrag

Video

zum Video Long Covid – was Corona und seine Folgen so kostenintensiv macht

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Sie gelten als genesen und sind es doch nicht: Jeder zehnte ehemals mit Corona infizierte Patient leidet – so schätzen Mediziner – an Langzeitfolgen. Mit ganz unterschiedlichen Symptomen: Atembeschwerden, Erschöpfung oder Depression. Viele dieser Folgebeschwerden müssen behandelt werden. Oft mittels kostenintensiver Reha-Maßnahmen. Fallen erkrankte Arbeitnehmer*Innen zusätzlich längerfristig aus, schlägt das auch beim Arbeitgeber zu Buche. Wir sprechen mit Prof. Afschin Gandjour von der Frankfurt School of Finance & Management über Long Covid & die damit verbundenen Folgekosten für Patient*Innen, Arbeitgeber*Innen und Krankenkassen.

Doppel-Besteuerung – warum viele Rentner*Innen zu viel zahlen

Videobeitrag

Video

zum Video Doppel-Besteuerung – warum viele Rentner*Innen zu viel zahlen

mex_280421
Ende des Videobeitrags

Vor allem Angestellte zahlen ihr Leben lang für ihre Rente ein und zahlen für die Beiträge bereits Steuern. Doch seit 2005 zahlen nun auch Rentner Steuern. Experten haben berechnet, dass die Rente so um mehr als 20 Prozent doppelt besteuert wird. Je nach Rente, gehen so mehrere Hundert bis Tausende Euro zu viel an den Fiskus. Was können Betroffene machen – und wie erfolgsversprechend ist der juristische Weg?


Moderation: Claudia Schick
Sendung: hr-fernsehen, "mex. das marktmagazin", 28.04.2021, 20:15 Uhr