Da gibt es den kleinen nordhessischen Landmetzger, der jedes Schwein, das er schlachtet, noch persönlich kennt – und dann ist da Tönnies, der größte Schweineschlachter Deutschlands. Hier prallen Welten aufeinander, Massenware oder Einzelstücke. Zudem die Erkenntnis, dass Fleisch eine Klimasünde ist. „Friss die Hälfte“, fordert gar das Umweltbundesamt. Und der Trend zu Fleischprodukten, die gar nicht aus Fleisch bestehen ...