Viele Unternehmen überdenken ihre Verpackungen und geben sich umweltfreundlicher. Denn der Ärger der Verbraucher*Innen über unnötige Verpackungen wird immer größer. Mex hat u. a. Iglo besucht - der Fischproduzent verzichtet weitgehend auf Alu und Plastik. Und bietet den Käufer*Innen z. B. Schlemmer-Filets in der ofenfähigen, umweltverträglicheren Pappschale an. Ist das bloß Marketing oder schon DIE umweltfreundliche Verpackung der Zukunft?