Für die Internet-Nutzung sind Rechenzentren so wichtig wie die Benzinversorgung fürs Auto. Die Branche boomt und das besonders im Rhein-Main-Gebiet: Allein in Frankfurt gibt es 30 Unternehmen, die 60 unabhängige Rechenzentren betreiben. Kaum jemand weiß, was in den grauen Betonklötzen eigentlich genau passiert. Doch nur wenn alles reibungslos funktioniert, können wir alle ungestört im Netz surfen.