Ansteckungsgefahr im Wartezimmer? War gestern. Die Tele-Medizin, also ärztliche Versorgung per Video, ist auf dem Vormarsch. Jede zweite hessische Praxis bietet mittlerweile Video-Sprechstunden an, immer mehr Patienten nutzen diese. Corona hat da sicher einen gehörigen Teil beigetragen. Und längst bleibt es nicht nur bei der Beratung per Videoanruf, echte Praktiker sind auch am Werk.