Plastikmüll verschmutzt seit Jahren unsere Meere. Wenig bekannt: das Problem gibt es noch viel schlimmer an Land – kleine Plastikteile landen massenhaft in unseren Äckern. Wissenschaftler haben berechnet, dass sich wahrscheinlich 40-mal mehr Plastik in den Böden befindet als in den Ozeanen. Schuld daran ist schlecht sortierter Bioabfall aus Privathaushalten. Denn ein Großteil des Komposts in Deutschland dient der Landwirtschaft als Dünger. Wir zeigen, was das für Folgen hat.