Wurst, die gar keine ist. Das wird vom Nischenmarkt immer mehr zur Goldgrube. Kein Wunder, dass die ganz Großen voll auf den Zug aufspringen. Und damit sind ausgerechnet die großen Fleischkonzerne gemeint. Rügenwalder Mühle, Tönnies. Was steckt dahinter, wie anders ist die Arbeit an den Ersatzprodukten und wo kommen die eigentlich her?