Video

zum Video Die Klagen der Kassenpatienten

Sind sie privat oder gesetzlich versichert? Nachteile gibt es zwar bei beiden Varianten, aber viele Kassenpatienten klagen über eine Zwei-Klassen-Medizin. Stimmt das? Wir fragen nach beim Gesundheitsexperten Gerd Glaeske.

Videobeitrag

Video

zum Video Warten Kassenpatienten immer noch so lange auf einen Facharzttermin?

Ende des Videobeitrags

Fast zwei Drittel der Hessen sind gesetzlich versichert. Die Klageliste darüber ist lang. Die Vorwürfe der Kassen-Patienten lauten: Lange Wartezeiten, vor allem beim Facharzt, laute Mehrbettzimmer im Krankenhaus, hohe Zuzahlungen zu Medikamenten und Hilfsmitteln. Zudem, sagen Patienten, werden neue Therapien nicht so schnell verschrieben.

Weitere Informationen

Die Bürgerversicherung ist derzeit in aller Munde. Die Sozialdemokraten haben sie zur Bedingung Nummer eins für eine Große Koalition erklärt. Doch wie funktioniert das Konzept überhaupt? Was spricht für und was gegen eine Bürgerversicherung? Mehr dazu bei hr-iNFO.

Ende der weiteren Informationen

Im Video-Beitrag erklärt Prof. Glaeske, ob werden Kassenpatienten schlechter  behandelt werden.