Das große Geschäft mit dem Schnupfen

Was tun mit Medikamenten, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Wie entsorgt man Arznei richtig? Der Gesundheitsexperte Gerd Glaeske gibt wertvolle Tipps.

In der Hausapotheke von Adrienne Blanke: Drei Schubladen vollgestopft mit Medikamenten. Die Augentropfen: längst abgelaufen. Und so geht es auch gleich weiter. Noch krasser sind die Nasentropfen. Kann man das noch verwenden?

Wir schalten Apotheker Erik Modrack von der Limes-Apotheke Schwalbach dazu: "Es kann gefährlich sein, gerade die Nasentropfen. Wenn sie schon mal benutzt wurden, können sich die Keime prima vermehren und dann spülen sich die Keime in die Nase, statt die Beschwerden zu behandeln."

Ob man abgelaufene Medikamente überhaupt noch benutzen darf, erfahren wir vom Gesundheitsexperten Gerd Glaeske im Videobeitrag.