Video

zum Video Frag Glaeske – Wie teuer sind neue Migräne-Behandlungsmethoden?

Migräne Kopfschmerzen

18 Millionen Deutsche sind von Migräne betroffen. Was das bedeutet und wie man neben den Medikament lernen kann, seine Migräne in den Griff zu bekommen erzählt uns der Gesundheitsfachmann Prof. Gerd Glaeske.

Hämmernde Schmerzen, Übelkeit, die Welt dreht sich vor ihren Augen, sie will nichts  mehr hören. Bis zu drei Mal in der Woche kommen bei Andrea Sonnewald diese Attacken. Das geht seit 10 Jahren so. So kommt ein Krankentag zum anderen. Also schleppt sich die Briefzustellerin krank zur Arbeit.

Weitere Informationen

www.schmerzliga.de/download/Kopfschmerz_Kalender.pdf
Kopfschmerzkalender zum Downloaden

www.migraene-radar.de
Die Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein hat in einer Kooperation ein sogenanntes "Migräne-Radar" entwickelt. Über eine App können Betroffene Angaben zu ihren Migräne-Anfällen machen. So soll ermittelt werden, welche Auslöser die Attacken haben können.

www.stiftung-kopfschmerz.de
Werbefreie Internetseite, die neben aktuellen Informationen ein Forum zum Erfahrungsaustausch für Betroffene anbietet. interessant und sicher hilfreich für Betroffene sind die „10 Gebote“ für Kopfschmerzpatienten

www.stopp-den-kopfschmerz.de
Selbsthilfetraining für Kinder und Jugendliche, ein Angebot der Georg-August-Universität Göttingen, Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie

Ende der weiteren Informationen

Von den  900.000 Menschen in Deutschland  die an Migräne leiden sind 100.000 pro Tag  arbeitsunfähig. Und Migräne kann auch der Anfang einer langen Krankengeschichte sein. Das wissen sie in der Migräneklinik in Königstein. Charly Gaul, Schmerzarzt Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein, sagt: "Die Migräne kann so schwer verlaufen, dass es auch zur vorzeitigen Berentung kommt. Auf Grund der Schwere der Erkrankung, weil dann häufig bei chronischen Patienten auch psychische Beeinträchtigung, die Entwicklung der Depression oder Angststörung noch dazukommen."

Auf den Körper hören

Einer der Schwerpunkte der Klinik sind nichtmedikamentöse Therapien. Ärztin Veronique Mayer setzt Akkupunkturnadeln einerseits zur Schmerzlinderung, anderseits um Spannungen zu lösen. Gerade Stress ist einer der Hauptverursacher bei Migräne: "Nicht immer ist es nur der Stress, der von außen auf einen lastet. Der Mangel an, ich sage mal Ressourcen-Aktivierung, also dass ich eben auch eine gewisse Fürsorge für mich betreibe und meinen Akku wieder auflade. Wenn ich das sozusagen vernachlässige, bin ich auch anfälliger von meinem Spannungsniveau her, Migräne zu bekommen."  

Weitere Informationen

Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V.

Ende der weiteren Informationen

Stress also durchaus beeinflussbar, andere Auslöser lassen sich nicht vermeiden:

  • hormonelle Einflüsse
  • Schlafmangel
  • Wetterschwankungen
  • bestimmte Lebensmittel
Videobeitrag

Video

zum Video Wenn es im Kopf pocht und schmerzt – Kopfschmerzen und Migräne

Migräne Kopfschmerzen
Ende des Videobeitrags

Als Andrea Sonnewald  in die Klinik kam, musste sie ihre Schmerzen einordnen. Der Regler landet auf dem höchsten Schmerzzustand, der zehn. Nun 2 Wochen später auf  3 - ein Erfolg: "Hier hab ich gelernt, auf meinen Körper zu hören." Außerdem hat sie  mit Nordic Walking angefangen, denn auch wenn sie als Briefzustellerin viel unterwegs ist,  jetzt kann sie Ausdauersport ohne Zeitstress machen. So lassen sich Migräne Attacken bis zu 20 Prozent reduzieren. 

Im Video erklärt uns der Mediziner Prof Glaeske, welche Strategien es noch gegen Migräne gibt.  

Autorin: Barbara Berner