Video

zum Video Frag Schreiber – Was das 5G-Highspeednetz bringt

Die Versteigerung der 5G-Frequenzen läuft derzeit auf Hochtouren. Für die Wirtschaft, Medizin Verkehr und Verbraucher soll der Fortschritt enorm sein. Ob auch Funklöcher geschlossen werden können, erklärt uns der Internetexperte Sebastian Schreiber.

Beispiel Landwirtschaft! Traktoren könnten eigenständig Felder bewirtschaften, sich mit anderen Maschinen vernetzen und gleichzeitig Wetterdaten und Bodenproben auswerten. Auch fürs autonome Fahren im normalen Straßenverkehr eröffnen sich neue Möglichkeiten.  Ärzte könnten dank 5G auch aus hunderten Kilometern Entfernung ihre Patienten operieren, ohne Zeitverzögerung, per Roboterarm. Mobilfunk-Experten sind sich sicher: 5G ist ein echter Quantensprung in der Datenübertragung.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen

Ob sich das Thema Funkloch damit erledigt, erklärt der Experte Schreiber im Videobeitrag.