Video

zum Video Frag Tenhagen – So kann Kurzarbeit praktisch aussehen

3D Logo und Schriftzug der Agentur für Arbeit

Viele Unternehmen haben auf Kurzarbeit umgestellt. Das kostet die Angestellten Lohn. Aber es gibt Beispiele von Unternehmern, die ihren Mitarbeitern mit ungewöhnlichen Ideen helfen möchten. Wir sprechen darüber mit "Finanztip"-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen.

Therapie-Bälle sind weggeräumt, Massageliegen leer. In das Therapiezentrum Emler kommen derzeit kaum noch Patienten. Es sind 80 Prozent weniger Patienten, um genau zu sein. Da ist Kurzarbeit unausweichlich. In Corona-Zeiten ist das ein Massenphänomen: 750.000 Firmen haben für 10 Millionen Beschäftigte die Anträge gestellt.

Praxis-Gründer Thomas Emler will in dieser Antragsflut nicht untergehen. Ende März bereits informiert er sein Team zum neuen Thema: "Ich habe das frühzeitig gemacht, da war ich auch sehr, sehr froh drum, weil ich noch jemanden hatte, auch am Telefon, der mich ein bisschen beraten konnte."

Videobeitrag

Video

zum Video Frag Tenhagen - Was Kurzarbeit für Arbeitnehmer bedeutet

Kurzarbeit
Ende des Videobeitrags

In jedem Fall landet weniger Geld auf dem Konto. Wie viel genau, wissen die Mitarbeiter noch nicht, also fängt man lieber gleich mal mit dem Sparen an. Für einen dreifachen Familienvater wie Hendrik Budde ist das gar nicht so einfach: "So ganz viel zum Sparen gibt es eigentlich gar nicht. Was also machen? Natürlich weniger draußen unternehmen, die Kinder irgendwie zuhause bespaßen, im eigenen Garten. Wegfahren ist eh nicht. Die laufenden Kosten sind ja da, ich kann nicht mehr."

Gartenarbeit statt Physiotherapie

Anfang Mai sind die Gehaltsabrechnungen da - rund 2.000 Euro netto, das war vor Corona: "Es sind ungefähr 400 Euro weniger im Monat. Da wir vorher schon knapp auf knapp gelebt haben, wird es eng." Soweit es geht, will der Chef das Einkommen seiner Mitarbeiter aus dem eigenen Geldbeutel aufstocken. Und dazu hat er ein Projekt ins Leben gerufen: Aus seinen Therapeuten werden Landschaftsgärtner. So entsteht hier ein paar Minuten von der Praxis entfernt ein Paradies für Kinder in den Sommerferien. Die Praxis wird bekannter und punktet bald mit einem Barfuß-Pfad.

Videobeitrag

Video

zum hessenschau.de Video Corona-Krise: Sonderregelungen für Kurzarbeitergeld

hs
Ende des Videobeitrags

Eine Investition in die Zukunft. Und ein Hilfsprogramm Mitten in der Krise: 200 regulär bezahlte Arbeitsstunden an der frischen Luft, sagt Emler: "Dass sie ein bisschen mehr Gehalt haben. Ansonsten würde ich das so nie tun, weil Ergotherapeuten und Physiotherapeuten eigentlich zu teuer sind, um hier jetzt ein bisschen Garten- und Landschaftsbau zu betreiben."

Gartenarbeit statt Physiotherapie. Die "Kurzarbeit" treibt auch im Therapiezentrum von Thomas Emler derzeit etwas andere Blüten...

Im Video sehen sie die Einschätzung von Hermann-Josef Tenhagen.