Video

zum Video Frag Tenhagen – Überstunden in Corona-Zeiten

Großer Wecker steht vor Stapel Papier

Bei der Samson AG, einem Anbieter von Industrieventilen, ist nicht Kurzarbeit angesagt, sondern Überstunden. Überstunden in Zeiten von Corona – welche Probleme die Mehrarbeit mit sich bringt, erklärt der Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen.

Bei Samson läuft die Produktion wie vor der Krise, doch die Krankmeldungen haben sich verdoppelt. Das bedeutet Mehrarbeit für die Kollegen. Aber laut Tarifvertrag sind nur 20 Überstunden im Monat erlaubt. Auf diese Beschränkung hat der Betriebsrat mit der Vorsitzenden Diana Mancic allerdings verzichtet: "Das sehen wir normalerweise superernst. Aber in solchen Fällen ist man einfach flexibler und sagt okay. Wenn das hilft, dann helfen wir sehr gerne damit, dass wir einfach nicht da an diesen Paragrafen festhalten, sondern das einfach öffnen."

Wie der Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen eine solche ungewöhnlich Situation einschätzt, sehen sie im beigefügten Video.