Video

zum Video Frag Tenhagen - Was bei Privatkrediten zu beachten ist

Auch Privatkredite aus dem Internet sind beliebt

Für viele Verbraucher ist der Privatkredit - auch im Internet - ein bewährtes Mittel, um Hausbau, Auto oder Elektronik zu finanzieren. Was es für Risiken bei der Vermittlung gibt, erklärt mex-Experte Hermann-Josef Tenhagen.

Der Zins ist zurzeit niedrig. Für viele Verbraucher ist der Privatkredit ein bewährtes Mittel um Hausbau, Auto oder Elektronik zu finanzieren. Allein im vergangenen Jahr wurden über acht Millionen neue Kreditverträge in Deutschland abgeschlossen. Das Geldvolumen, der von Banken an Privatpersonen vergebenen Kredite, belief sich laut "Statista" im Jahr 2018 auf über eine Milliarde Euro.

Für einen Kreditvertrag müssen Verbraucher nicht mehr zur Bank gehen. Es gibt inzwischen viele Möglichkeiten sich auch online Geld zu leihen: Zum Beispiel über die Website der Hausbank oder direkt bei einem Online-Kreditvermittler.

Riskante Geschäfte bei "Privat zu Privat"-Kredit?

Auch Privatpersonen kommen als Geldgeber infrage - mit dem "Privat zu Privat"-Kredit. Ebenfalls online abzuwickeln und ganz ohne Schufa-Auskunft. Was von solchen Geschäften zu halten ist, erklärt mex-Experte Hermann-Josef Tenhagen im Studiogespräch.