Video

zum Video Frag Valet - Was taugen Alternative Milchsorten

Soja-Drinks sind gar nicht so gesund. Viele Produkte enthalten Schadstoffe.

Es muss nicht immer Kuhmilch sein, denn es gibt immer mehr Alternativen. Damit ist nicht nur Soja-Milch gemeint - sogar aus Hanf lässt sich Milch herstellen. Was empfiehlt der Verbraucherschützer Armin Valet? Ist das nur ein Marketing-Gag?

Wir schauen aber zunächst auf die Klassiker: Da ist zum einen die Soja-Milch. Der Liter von Provamel kostet 2 Euro. Die Mandelmilch wird auch immer beliebter und kostet 3 Euro pro Liter bei Alpro. Auch Mandelmilch gibt es längst.

Die Auswahl an Milchalternativen wird immer ungewöhnlicher. Der Trinkhanf, ein Frischeprodukt kostet 7,30 Euro pro Liter. Der Lupinendrink ist für 2,70 Euro zu haben. Oder wie wäre es mit einem Erbsendrink für 3 Euro pro Liter?

Im Video erklärt der Verbraucherschützer Armin Valet, ob die Milchalternativen Vorteile haben – und wie es mit Zusatzstoffen aussieht.