unter anderem mit dem Thema: Unter Druck - warum die Coronakrise Pensionskassen belastet Niedrige Zinsen, geringe Erträge, Management-Fehler: Etliche Pensionskassen in Deutschland stehen seit längerem schon auf wackligen Beinen. Die Finanzaufsicht Bafin hat rund jede vierte von ihnen unter verschärfte Beobachtung gestellt. Manchmal gibt es nur einen Ausweg: Leistungskürzung. Mehrere Pensionskassen haben das zuletzt getan, das heißt im Klartext: Die Betriebsrenten gekürzt. Die Corona-Krise könnte die Lage sogar noch verschärfen. Denn je mehr Unternehmen künftig pleitegehen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Zahlungen in die Pensionskasse ausbleiben.