Ohne die Hilfe seiner Söhne kann Vater Eichholz den versprochenen Termin unmöglich einhalten. Er ist jedoch zu stolz und zu stur, Charlottes Rat zu befolgen und den übernommenen Großauftrag an das Bankhaus Grevenhagen zurückzugeben. Nun versucht er sein Glück auf dem Arbeitsamt, um mit neuen Kräften sein Ziel doch noch zu erreichen. Drei problematische Vorschläge kann ihm die Arbeitsvermittlung aus der Kartei heraussuchen. Eichholz fährt sofort los, um die Anwärter zu begutachten. Alle drei sind hochqualifizierte Möbelschreiner, aber jeder von ihnen hat gewisse Eigenarten, aus denen zwangsläufig neue Probleme und Verwicklungen für die Firma Eichholz und Söhne entstehen müssen.