Anne Stadler bereitet gerade die Hochzeit ihrer einzigen Tochter vor, als sie ihren Mann Gerd mit einer Kellnerin erwischt. Wütend und enttäuscht stellt sie den Untreuen vor vollendete Tatsachen: Bis zur Vermählung wird Anne noch die glückliche Gattin spielen, danach ist sie weg.