Eine wasserdichte Actionkamera, ein Computer-Schnittsystem und eine gute Idee, mehr braucht Nat nicht. Der 11-Jährige ist Neuseelands jüngster Filmemacher. Sein erster großer Film ist 2017 auf dem „Neuseeländischen Bergfilmfestival“ gezeigt worden. Nat ist Regisseur, Kameramann und Hauptdarsteller in einem. In seinen Filmen wandert er durch wilde Schluchten und klettert am Wasserfall – und braucht dazu ganz schön viel Mut.