Carolin Kebekus besucht das WDR Funkhausorchester, darf dort verschiedene Instrumente ausprobieren und ihre ersten Versuche als Dirigentin machen. Zum Dirigieren hat sie sich "die Hymne aller Hymnen“ ausgesucht, nämlich die des 1. FC Köln.