Rachel Freyer, genannt "Ruchie", hat beschlossen, gegen alle Widerstände ihrer chassidischen Gemeinde einen eigenen weiblichen Rettungsdienst aufzubauen: "Ezras Nahim". Frauen wird die Mitarbeit im größten freiwilligen Ambulanzkorps der Welt, "Hatzolah", verweigert. In den ultraorthodoxen jüdischen Gemeinden wird von den Frauen erwartet, dass sie sich ausschließlich auf Haus und Kinder konzentrieren.