Sumatra ist eine indonesische Hauptinsel. Die sechstgrößte Insel der Welt erstreckt sich über 1700 Kilometer von Nordwest nach Südost. Der Äquator zieht sich in der Mitte durch die maximal 370 Kilometer breite Insel. Sumatra ist zum größten Teil vom tropischen Regenwald bedeckt, der 2004 als Naturdenkmal in die UNESCO Welterbe-Liste aufgenommen wurde.