Nirgendwo ist die Natur rauer, nirgendwo ist sie wilder als in Patagonien - der Heimat des ewigen Eises. Die filmische Reise startet in der Mitte des Landes, mit einem kleinen Abstecher in die Hauptstadt Chiles, Santiago de Chile, bevor sich die Filmautorin Monika Birk auf die Ruta del Fin del Mundo begibt.