Kirschknödel

Ein Rezept von Kirsten Sesar und Ivana Krenzer, Gasthaus "Kirschtraum" in Sontra.

Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 60 g Butter flüssig
  • 4 Eigelb
  • 6 EL Mehl
  • 4 EL Weizengrieß
  • Prise Salz
  • frische Süßkirschen
  • Butter
  • Semmelbrösel
  • Zimt & Zucker

Zubereitung:

Kartoffeln weich kochen, warm durch die Presse drücken und mit Butter, Eigelb, Mehl, Grieß und einer Prise Salz verrühren.
Den Teig einige Minuten ruhen lassen. Gegebenfalls etwas Mehl zugeben, falls der Teig zu klebrig ist. Kirschen waschen, entsteinen und mit ein wenig Zimt und Zucker verrühren. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und die Kirsche darin einpacken.

Knödel in kochendes Wasser geben und knapp 6-8 Minuten sieden lassen. In der Zwischenzeit Butter schmelzen lassen, die Semmelbrösel zugeben und die aus dem Wasser genommenen Knödel leicht darin anbräunen lassen. Zucker-Zimt-Gemisch drüberstreuen und anrichten.

Dazu passt: Kirschschmand, gerührt aus Schmand, Kirschen, Zimt & Zucker.


Sendung: hr-fernsehen, "herkules", 26.07.2020, 19:00 Uhr