Pfannen-Pizza „Schwein trifft Kirsche“

Ein Rezept für 4-5 Personen von Kirsten Sesar und Ivana Krenzer, Gasthaus "Kirschtraum" in Sontra.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 700 g Weizenmehl
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Thymian
  • 10 g Hefe
  • 3 EL Olivenöl
  • ca. 300 ml lauwarmes Wasser

Für die Soße:

  • 2 Paprika
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • etwas Öl
  • Salz und Pfeffer

Für den Belag (Menge nach Belieben):

  • Sauerkirschen, entsteint
  • Salamiescheiben
  • Gouda, gerieben
  • Camembert

Zubereitung:

Teig:

Alles zu einem Teig verkneten und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig hoch geht.
Den Teig in eine Pfanne oder auf einem Blech auslegen und bei 200°C ca. 10 Minuten vorbacken, bis eine leichte Bräune entsteht.

Soße und Belag:

Alle Zutaten für die Soße klein schneiden und in Öl anschwitzen. Gemüsebrühe zugeben und köcheln lassen, bis alles weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und pürieren. Dann die Paprika-Tomatensoße auf den vorgebackenen Teig geben und mit Salami, Sauerkirschen, geriebenem Gouda und Camembert-Scheiben belegen.

Weitere 5 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse zerlaufen ist.


Sendung: hr-fernsehen, "herkules", 26.07.2020, 19:00 Uhr