Vier Fünftel aller Herz-Kreislaufkrankheiten wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Schaufensterkrankheit (pAVK) werden durch Ablagerungen in den Blutgefäßen verursacht. Das Risiko für Verkalkungen steigt durch zu hohe Fettwerte im Blut. Vor allem Cholesterin und in geringerem Umfang Triglyceride schaden unserer Gesundheit.