Oft genügt schon kleine unbedachte Bewegung, und es ist passiert. Ein stechender Schmerz schießt in den Rücken: „Hexenschuss“! Bewegung ist kaum noch möglich. Als Auslöser genügt oft schon eine Alltagsbewegung, wie das Aussteigen aus dem Auto oder das Anheben eines Gegenstandes. Die Muskeln im Rücken verspannen sich, die Gelenke zwischen den Wirbelkörpern werden blockiert. Doch glücklicherweise ist die Ursache in den meisten Fällen harmlos und die Beschwerden verschwinden in der Regel nach einigen Tagen von alleine wieder. Doch halten die Schmerzen länger an oder strahlen sogar in andere Extremitäten (z. B. ins Bein) aus, ist eine ärztliche Untersuchung dringend ratsam.