Wenn Diäten nicht mehr helfen – dann eine Magen-OP?

Insulin selbst begünstigt den Aufbau von Fettreserven und die Gewichtzunahme. Wenn schon ein Typ-2-Diabetes besteht und Insulin nach Schema gespritzt wird, dann ist es für die Betroffenen fast unmöglich, erhebliches Übergewicht wieder los zu werden. Gerade für diese Patienten kommen chirurgischen Maßnahmen in Frage, bei denen mit unterschiedlichen Methoden der Magen verkleinert und so die Nahrungsaufnahme begrenzt wird.