service: reisen – Volterra
Kunsthandwerker in Volterra arbieten viel mit Alabaster. Bild © hr

Die nächste Station auf unserer Tour landeinwärts ist das mittelalterliche Volterra, dessen Schatz der weiße Alabaster ist. Zwischen Kunst und Kitsch wird in Volterra alles angeboten, so findet jeder Besucher in den Läden der Altstadt das passende Alabasterstück.

In dem Kleinbetrieb Alab’Arte von Giorgio Finazzo und Roberto Chiti schauen wir den begnadeten Handwerkern über die Schulter, und sehen, wie das weiche Gipsmineral Gestalt annimmt.

Weitere Informationen

Kontakt

Alab' Arte Snc Di Chiti Roberto E Finazzo Giorgio
Via Don Giovanni Minzoni 18
56048 Volterra PI
Italien
Infos unter: www.alabarte.com

Ende der weiteren Informationen

In den toskanischen Hügeln gibt es große Vorkommen von Alabaster, da das Land vor Millionen Jahren unter Wasser lag. Das konzentrierte Calciumsulfat aus dem Meereswasser lässt den gipshaltigen Alabaster entstehen. Roberto Bianchi besitzt eine der letzten Minen, in der Alabaster für künstlerische Zwecke abgebaut wird. Neugierigen Besuchern zeigt er gern seine Schätze: leicht durchsichtige Steine, mit schwarzen Linien durchzogen und fein zu bearbeiten - das wussten schon die Etrusker.

Weitere Informationen

Kontakt

Bianchi Alabastri Romano
SR68
56048 Volterra PI
Italien
Infos unter: www.romanobianchi.com/

Ende der weiteren Informationen

Während des Besuchs im etruskischen Museum in Volterra erfahren wir, dass sich nur die reichsten und die aristokratischen Familien ein solch edles Material leisten konnten. Die Römer benutzten lieber den härteren Marmor. Erst im Mittelalter kam der Alabaster wieder in Mode, da man ihn so dünn schneiden konnte, dass er sogar als Fensterscheibe taugte.

Weitere Informationen

Kontakt

Museo Etrusco Guarnacci
Via Don Minzoni 15
56048 Volterra (PI)
Italia
Infos unter: www.museivaldicecina.it

Ende der weiteren Informationen

Ein wichtiges Ereignis in Volterra findet alljährlich im Juni statt: die Meisterschaft junger Fahnenschwinger. Der Preis für den Gewinner des Gioco della Bandiera ist eine Schale aus Alabaster.

Sendung: hr-fernsehen, "service:reisen", 19.03.2019, 18:50 Uhr