In Frankreich munkelt man es schon länger: Bordeaux ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Paris. Die Philosophen Montaigne und Montesquieu hat sie hervorgebracht, ihre Architektur ist ein Paradebeispiel der Klassik, und Bordeaux ist die Welthauptstadt des Weins.

Videobeitrag

Video

zum Video Bordeaux

Das Museum Cité du Vin.
Ende des Videobeitrags

Ein Besuch des Weinmuseums "Cité du Vin" ist ein Muss.

"service: reisen" erkundet die Stadt auf französische Art mit einer restaurierten 2CV-Dame im Charleston-Look. Ihre Besitzerin Martine Marcheras führt auf charmante Art durch die Stadt an der Garonne. Nur eine Autostunde entfernt immer Richtung Südwesten liegt die Halbinsel Cap Ferret mit ihren farbenfrohen Siedlungen der Austernzüchter. Wer gerne Austern schlürft, ist hier genau richtig. Nur hier wird Paté dazu serviert.

Weg von der Küste geht es ins Herz des Bordelais nach Saint Émilion. Auch hier ist der Wein das Lebenselixier. Im September erteilt dort die Jurade, die Weinbruderschaft, die Genehmigung zur Traubenlese – ein Grund zum Feiern. Das ist ein Riesenspektakel, das nicht nur Weinliebhaber verzaubert.

Kurz und bündig

Anreise: Mit dem Auto sind es von Kassel rund 1400 Kilometer bis Bordeaux, von Frankfurt knapp 1200 Kilometer. Die Maut auf französischen Autobahnen beträgt zwischen 7 und 16 Cent pro Kilometer. Bis nach Bordeaux werden etwa 98 Euro an Autobahngebühren fällig.

Mit der Bahn erreicht man Bordeaux ab Frankfurt in ca. 7 bis 8 Stunden, ab Kassel zwischen 8 und 9 1/2 Stunden. Der günstigste Tarif für eine Hin- und Rückfahrt mit ICE und TGV kostet ab Frankfurt ca. 160 Euro, ab Kassel rund 220 Euro. Günstige Angebote sowie eine Übersicht der aktuellen Streiktage bei der französischen Bahn gibt’s im Internet unter https://de.oui.sncf/de/.

Hin-und Rückflüge von Frankfurt direkt nach Bordeaux bietet Lufthansa ab 120 Euro an. Mit Air France gibt es Hin- und Rückflüge über Paris ab 144 Euro.

Durchschnittspreise: Grand Café Crème: 4 Euro, Mineralwasser: 3,50 Euro, Glas Rotwein: 5,50 Euro, Portion Babycalamares: 10 Euro

Top-Tipp der Film-Autorin: Auf den Tour Pey-Berland hinaufsteigen, und die fantastische Sicht über die Stadt genießen. Eintritt: 6 Euro, unter 18 Jahren gratis. www.pey-berland.fr/

Weitere Informationen

Weitere Reiseinformationen

www.bordeaux-tourisme.com
www.saint-emilion-tourisme.com
www.lege-capferret.com
https://de.france.fr/de

Ende der weiteren Informationen

Die Reisetipps der Sendung im Überblick:

Bordeaux

Videobeitrag

Video

zum Video Bordeaux

service: reisen – Bordeaux
Ende des Videobeitrags

Die Architektur der Welthauptstadt des Weins ist ein Paradebeispiel der Klassik. Erkundet wird sie von uns auf französische Art, mit einer restaurierten 2CV-Dame im Charleston-Look. Zu einem Bummel über den Markt steigen wir aus und genießen die Köstlichkeiten dieser Region. [mehr]

Cap Ferret

Videobeitrag

Video

zum Video Cap Ferret

service: reisen – Bordeaux
Ende des Videobeitrags

Wir machen einen Abstecher in Richtung Südwesten, auf die Halbinsel Cap Ferret. Mit den farbenfrohen Siedlungen der Austernzüchter und riesigen Rückzugsgebieten zahlreichen Vogelarten. [mehr]

Saint Émilion

Videobeitrag

Video

zum Video Saint Emilion

service: reisen Bordeaux
Ende des Videobeitrags

Wir begeben uns ins Herz des Bordelais nach Saint Émilion, wo im September die Jurade (Weinbruderschaft) die Genehmigung zur Traubenlese erteilt. Ein Grund zum Feiern und ein riesiges Spektakel. [mehr]

Allgemeine Infos und Tipps:

Die Region Neu-Aquitanien im Südwesten Frankreichs, zwischen Atlantik, Pyrenäen und französischem Zentralmassiv gelegen, ist eine der facettenreichsten Regionen des Landes und Bordeaux ihr pulsierendes Herz. Den Besucher erwarten: eine reiche Geschichte, mildes Klima, ausgezeichnete Weine, eine vielseitig inspirierte Küche, maritime Lebensart und Landschaften wie aus dem Bilderbuch.

Hotelpreise: Je nach Saison kostet ein Standard Doppelzimmer mit Frühstück in Bordeaux und Umgebung pro Nacht in einem Zwei-Sterne-Hotel zwischen 70 und 120 Euro, in einem Drei-Sterne-Hotel zwischen 75 und 180 Euro und in einem Vier-Sterne-Hotel zwischen 125 und 420 Euro.

Bordeaux City Pass: Je nach Besichtigungsprogramm in Bordeaux, lohnt sich der Kauf des City-Passes der Stadt. Er ist ein, zwei oder drei Tage gültig und kostet zwischen 29 und 42 Euro. Mit dem Pass können Tram und Bus kostenfrei genutzt werden, und der Eintritt in 20 Museen und Monumente ist ebenfalls schon bezahlt. Außerdem gibt es noch zahlreiche Ermäßigungen.
Zur Information: Allein der Eintritt in die Cité du vin kostet für einen Erwachsenen 20 Euro, Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren zahlen 9 Euro.

Öffentlicher Nahverkehr: Eine Tageskarte für den öffentlichen Nahverkehr kostet 4,70 Euro.

Das Museum Cité du Vin.

Cité du Vin: Das Cité du Vin ist ein hyper-modernes Erlebnismuseum, das sich dem Wein als universellem und weltweitem Kulturerbe verschrieben hat. Es bietet spannende Einblicke in die weite und vielschichtige Welt der Weine. Wer mehr über den Mythos des Bordeaux-Weins erfahren möchte, nimmt an einem Seminar teil und erfährt alles über die Geschichte, den Geschmack, die Farben, die Rebsorten und darf guten Bordeaux ausgiebig im Glas kreisen lassen, schnuppern und natürlich schlürfen. Die einstündigen Seminare kosten 25 Euro pro Person.

Weitere Informationen

Kontakt

La Cité du Vin
134-150 Quai de Bacalan, 1
Esplanade de Pontac
33300 Bordeaux / Frankreich
Telefon: +33 5 56 16 20 20
www.laciteduvin.com

Ende der weiteren Informationen

Weinrundfahrt auf der Garonne: Wer den Besuch der Cité du vin krönen will, kann noch eine Weinrundfahrt auf der Garonne buchen. Die Fahrt ab bzw. bis zum Weinmuseum kostet pro Person 21 Euro, Kinder von 5 bis 12 Jahren zahlen 12 Euro.

Weitere Informationen

Kontakt

https://bordeaux-river-cruise.com/

Ende der weiteren Informationen

Fähre nach Cap Ferret: Eine Fährfahrt von Arcachon nach Cap Ferret kostet hin und zurück für Erwachsene 14 Euro, Kinder von 4 bis 12 Jahren zahlen 9,50 Euro.

Weitere Informationen

Kontakt

http://www.bassin-arcachon-info.com/bateau-depart-arcachon.php#introduction

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Literaturtipps

Französische Atlantikküste - DuMont direkt (11,99 Euro)
DuMont Reise
ISBN: 978-3-7701-8335-7

City Trip - Bordeaux (11,95 Euro)
Reise Know-How Verlag
ISBN: 978-3-8317-3121-3

Südwestfrankreich – Atlantikküste und Hinterland, mit Bordeaux (19,90 Euro)
Reise Know-How Verlag
ISBN: 978-3-8317-3050-6

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Anne Brüning
Sendung: hr-fernsehen, "service: reisen", 19.02.2019, 18:50 Uhr