Pisa und – natürlich der schiefe Turm – davon hat wirklich jeder schon mal gehört. "service: reisen" hat die über 2000 Jahre alter Stadt in der Toskana besucht. In jedem Stein dort steckt ein Stück Geschichte. Man kann sich in der Stadt zwischen den alten Sehenswürdigkeiten wunderbar treiben lassen. Von Pisa aus reisen wir weiter an der toskanischen Küste entlang Richtung Süden auf der alten Römer-Straße Via Aurelia. Im Hinterland, mit seinen vielen sanften Hügeln, gibt es viele mittelalterliche Städtchen zu entdecken. Das ist die Toskana wie aus dem Bilderbuch.