Video

zum Video Hummus-Test

Hummus! Die orientalische Spezialität aus Kichererbsen und Tahina ist in der europäischen Küche angekommen und für viele gar nicht mehr wegzudenken. Durch die verschiedenen Sorten bleibt das Geschmackserlebnis immer abwechslungsreich und lässt sich gut mit frischem Fladenbrot, Oliven und Gemüse nach Wahl kombinieren.

Am besten schmeckt Hummus natürlich selbstgemacht. Wenn dafür keine Zeit ist, wird man aber auch in jedem Supermarkt fündig. Doch wie sieht es mit der Qualität der abgepackten Hummus-Paste aus? Miki Lev-Avri serviert die cremige Leibspeise in seinem Restaurant "Hummus Küch'" in Frankfurt und hat für "service: trends" fünf Pasten von fünf verschiedenen Discountern getestet:

  • King Cuisine (Rewe) für 1,99 Euro.
  • Chef Select (Lidl) für 1,29 Euro
  • Alnatura Hummus Classic für 1,69 Euro
  • Hummus Natur (Schätze des Orients) Aldi für 1,29 Euro
  • Hummus Natur (Tegut) für 1,79 Euro

Für Miki Lev-Avri klarer Favorit: Hummus "King Cuisine" von Rewe für 1,99 Euro. "Ich würde sagen, von der Farbe her und der Konsistenz: sieht aus wie selbstgemacht. Er ist cremig, hat keinen starken Nachgeschmack. Und das würde ich für zuhause kaufen."

Weitere Informationen

Kontakt

Hummus‘ Küch
Textorstraße 31
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 2424 79 16
Internet: hummuskuech-frankfurtammain.de/

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, service: trends, 06.03.2019, 18:50 Uhr