Himbeer-Fudge
Fudges schmecken leicht gekühlt besonders gut. Bild © Colourbox.de

"Aromakünstler" Thomas Niedermayer und Selma Kirch haben das Rezept für einen Himbeer-Fudge dabei.

Zutaten:

  • 375 g Rohrohrzucker
  • 125 g Glukosesirup
  • 150 g Sahne
  • 25 g Butter
  • 15 g Himbeerstücke (getrocknet)
  • 10 g Himbeerpulver
  • 175 g Schokolade weiß

Zubereitung:

Zucker mit 6 g Himbeerpulver mischen. Glukosesirup und Sahne in einen Topf gegen und 4 g Himbeerpulver unterrühren, mithilfe eines Zuckerthermometers auf 112 Grad kochen. Bei ca. 50 Grad die Butter dazugeben.

Topf von der Herdplatte nehmen, die Schokolade und die Himbeerstücke unterrühren. Die Masse so lange schlagen, bis sie ein wenig anzieht. Karamellmasse auf ein Backblech (Rahmen) oder in eine Auflaufform (mit Backpapier auslegen) gießen und über Nacht aushärten lassen. Am nächsten Tag in gewünschte Portionen schneiden.

Variation: Verfeinern Sie das Fudge mit Nüssen, Müsli, Cookies oder raffiniert mit einem Hauch Cumeo Pfeffer oder Schinus-Beeren (Rosa Pfeffer).

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 14.03.2018 18:50 Uhr