Kürbis Flammkuchen
Flammkuchen mal anders - mit Kürbis und Äpfel peppen Sie ihren Flammkuchen richtig auf. Bild © Imago

So langsam nähern wir uns der Kürbiszeit. Da kommt ein Flammkuchenrezept mit Kürbis doch genau richtig! Autorin Claudia Lewerenz verrät uns ihr Lieblingsrezept.

Zutaten für ein Backblech:

  • 1 Fertig-Flammkuchen aus dem Frischeregal
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 5 ml Milch
  • 100 g Hokkaido-Kürbis
  • ½ Apfel
  • ½ rote Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung:

Ziegenfrischkäse mit der Milch cremig rühren und den Flammkuchen damit bestreichen. Feine Streifen vom Hokkaido-Kürbis hobeln. Das geht sehr gut mit einem Sparschäler. Apfel und rote Zwiebel in dünne Streifen schneiden.

Den Flammkuchen mit Kürbis, Apfel und Zwiebel belegen. Salzen und pfeffern. Rosmarinnadeln darüber geben.

Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 15 Minuten im Backofen knusprig backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 15.08.2018, 18:50 Uhr