Strudel
Bild © Imago

Rezept aus dem Studio von Christian Senff.

Zutaten Rotkohl:

  • 1 Kopf Rotkohl
  • 2 EL Gänseschmalz
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Äpfel
  • 3 EL Apfelmus
  • 200 ml Entenfond
  • 150 ml Rotwein
  • 2 EL Preiselbeeren
  • Abrieb von 1 Orange & Saft
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zutaten Gewürzsäckchen:

  • Sternanis
  • Lorbeer
  • Pfeffer
  • Zimtstange
  • Piment
  • Wacholder

Zutaten Knödel:

  • 150 ml Milch
  • 2 Brötchen (vom Vortag)
  • 2 Brezeln (vom Vortag)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zutaten Strudel:

  • Vier Blatt Strudelteig (zum Beispiel fertig aus dem Supermarkt)
  • Knödel, in Scheiben geschnitten
  • Rotkohl
  • 1 Ei, verquirlt

Zubereitung Rotkohl:

  • Den Rotkohl säubern und die äußeren Blätter entfernen; den Kohl in Rauten schneiden und in einem Topf mit Schmalz und den Zwiebelwürfeln anschwitzen.
  • Mit Geflügelfond und Rotwein auffüllen; mit Apfelwürfel, Orangenabrieb und Preiselbeeren verfeinern.
  • Das Gewürzsäckchen hinzugeben und den Rotkohl für circa 40 Minuten garen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Zubereitung Knödel:

  • Die Milch erwärmen.
  • In der Zwischenzeit die Brötchen und die Laugenbrezeln in gleichmäßige Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben.
  • Milch darübergießen und Brötchen darin circa 15 Minuten einweichen.
  • Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig dünsten.
  • Die Petersilie waschen und hacken. Mit Eiern und Zwiebeln zu den Brötchen geben.
  • Knödelmasse mitSalz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Die Knödelmasse in die Mitte eines feuchten Geschirrtuches geben. Mit angefeuchteten Händen zu einer dicken Rolle formen, dabei jeweils an den Tuchenden etwas frei lassen.
  • Anschließend die Masse ins Tuch einwickeln. Doch nur locker einwickeln, weil sich die Masse beim Garen noch ausdehnt. Zum Schluss die Tuchenden mit Küchengarn fest zusammenbinden.
  • In einem großen Topf oder Bräter reichlich Salzwasser aufkochen. Knödelrolle hineinlegen (sie sollte mit Wasser bedeckt sein) und bei schwacher Hitze circa 30 Minuten gar ziehen lassen.
  • Knödelrolle herausheben und auswickeln.

Zubereitung Strudel:

  • Die Strudelteigblätter mit verquirltem Ei bestreichen.
  • In die Mitte die zugeschnittenen Knödel und den Rotkohl schichtweise auflegen.
  • Das Strudelblatt wie ein Paket einpacken und in eine beschichtete Pfanne ohne Fettzugabe geben.
  • Den Strudel bei etwa 180° C etwa 8 Minuten backen.
Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 19.12.2018, 18:50 Uhr